Stahl, als traditioneller Werkstoff des Schlossers oder des Stahlbauers,
ist heute wie früher das wichtigste Ausgangsmaterial unserer Branche. Seine statischen Werte wie Festigkeit, Zähigkeit oder Elastizität ermöglichen hochwertige Stahlkonstruktionen für Industrieanlagen, Produktion - und Lagerhallen, Sporthallen, Verkehrs - und Fördertechnik.
Mit Stahl lassen sich Bauten überzeugend und funktionsfähig realisieren. Spezielle Beschichtungen wie Feuerverzinkung oder  mehrschichtige Schutzlackierungen sorgen dafür, dass Bauteile jahrelang vor  schädlichen Einflüssen geschützt sind
Dies umfasst: Laserschneiden, Fräsen, Drehen, Bohren, Kanten, Stanzen, Plasma - und Brennschneiden, sowie Blechzuschnitte und Schweißen mit Eignungsnachweis für Stahl und Edelstahl.
•  Spindel - / Wendeltreppen / Treppenanlagen
•  Rauch - und Brandschutztüren
•  Durchschuss hemmende Konstruktionen (bis Klasse M4)
•  Komplette Stahlhallen
•  Brücken
•  Freitragende Schiebetüren (elektrisch betrieben)
•  Fassaden
•  Gebäudeerweiterungen (z.B. Aufstockungen)
•  Sonderkonstruktionen
•  Geländer
•  Maschinengestelle
•  Vordächer
•  Pavillons in Glas, Alu und Stahl
•  Balkone
•  Garagentorantriebe
•  Zaunanlagen
•  Allgemeine Schlosserarbeiten